Progression in der Sequenzplanung 

 

Gesamtvorhaben: Titel - Lernbereich des Faches - Verknüpfung von Lernbereichen

Planung: mit Schülerinnen und Schülern / ohne sie - mit Kolleginnen und Kollegen...

 

Ziele der Reihe

- nach den Lernbereichen

Themen:

- problemorientiert

- fachlich

Materialien:

Texte - Bilder

Medien - Folien

Termine:

Umfang

Klassenarbeit

 

Lernstoff in Progression: Zuwachs an Kenntnissen, Fertigkeiten, Einsichten, Methoden

 

1. Stunde        

2. Stunde        

3. Stunde         

...            

x. Stunde

 

Zielführung:

nach Lernzielen

kognitiv - produktiv - affektiv - instrumentell - sozial

 

nach Anforderungsniveaus

Reproduktion Reorganisation Problemlösung Bewertung Transfer (fachlich \ Alltagstrans­fer)

 

nach Lernbereichen:

          Textrezeption: Literaturunterricht - Sach­texte

          Textproduktion: Schreiberziehung - Schreibphasen - Hausaufgaben - Heftführung

          Reflexion: Funktion sprachlicher Mittel

 

zur Vorbereitung der Klassenarbeiten:

Phasen der Einführung des Neuen - der Ver­mittlung - der Übung - der Probearbeiten - Methodenreflexion

 

Themenführung:

          Variation des Grundthemas

          verschiedene Aspektuierungen eines Themas

          Themaausweitung

          Themavertiefung

          Aufteilung eines Problemkomplexes auf Teilthemen

        

Materialeinsatz:

Lehrbücher - Textblätter - Arbeitsblätter - Medien - Hausaufgaben ...

 

Terminführung:

          zeitl. Umfang der Reihe - Binnensequenzen - Stunden

          vorbereitende Bestellungen, vorbereitende Lektüre, Kopieren

          Vergabe von Referaten

          Termin(e) für Klassenarbeiten - Abstimmung mit Kollegen - Eintra­gung im Klassenbuch

          vorhersehbarer Ausfall von Stunden etc.

 

Ergebnislage:

Lernerfolgskontrolle - Klassenarbeit - schriftliche Übung („Test“) - Hausauf­gaben - Heftführung - Note „Sonstige Mitarbeit“

Abschluss der Reihe: Resümee - Produkte - Rückblick/Ausblick ...

 

 

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de