Selbst-Evaluation der eigenen Arbeit im Fachseminar

 

(Dieser Bogen dient nur der eigenen Reflexion und Standortbestimmung und wird nicht an den Seminarleiter ausgehändigt oder vom Seminarleiter angefordert! -

Zur Evaluation des Fachseminars dient: evaluation_fs_form.htm)

 

Während meiner Referendarzeit...

 

1.   Wie habe ich meine Fach- und Unterrichtskompetenz im Fach XY. selbst erweitert?

a)   Einarbeitung in: fachwissenschaftliche Sachbücher, Aufsätze aus Fachzeitschriften,

b)  fachdidaktische Buchpublikationen, fachdidaktische Zeitschriftenaufsätze, fachdidaktische Positionen, Unterrichtsmodelle der Schulbuchverlage, Richtlinien

c)  Schulbücher, „Graue Materialien”, Medien

d)  Lektüre von Primärliteratur

e)   Gespräche mit Fachlehrern

 

2.   Wie ging ich mit meinen eigenen Defiziten und Vorzügen im Fach um?

a)   Habe ich sie wahrgenommen und an ihnen gearbeitet?

b)  Habe ich sie ignoriert und überspielt?

c)  Habe ich sie dramatisiert und hochgespielt?

d)  Habe ich sie einordnen können in den Ausbildungsstand („Was ich schon kann - was ich noch entwickeln muss”)?

e)   Habe ich sie als aktuelle Anlässe oder Angebote in die offene Anfangsphase der Fachseminarsitzungen  eingebracht?

 

3.   Welche Anregungen aus dem Seminar konnte ich weiter entwickeln und  für den Unterricht nutzen?

a)   Anregungen zu: Stundenplanung, Reihenplanung, Fachbereiche, Fachmethoden, Medien, Unterrichtsmethoden, Unterrichtsprobleme, Leistungsbeurteilung, Richtlinien und Lehrpläne, fachdidaktische Richtungen, Arbeitstechniken, Planungsstrategien, Kooperationsformen etc.

b)  Hatte ich Raum für eigene Initiativen nach meinen Vorstellungen?

c)  Was fehlte mir im Fachseminar? - Habe ich Bedarf angemeldet?

d)  Was habe ich eingebracht?

e)   Was fand ich gut? Was schlecht? - Habe ich das zwischendurch angezeigt?

 

4.   Wie bin ich mit den Materialien und Aufgaben, die ich im Fachseminar erhalten habe, umgegangen?

a)   Habe ich sie genau gelesen und das für mich kurz- oder/und langfristig Wichtige verarbeitet?

b)  Habe ich mir wichtige Ergebnisse notiert?

c)  Habe ich sie zu Hause aufgearbeitet?

d)  War ich selbständig in der selektiven und überarbeitenden Verwertung?

 

5.   Welche Rolle spielte ich für die Arbeit im Fachseminar?

a)   Hätte von mir ein sozialer Impuls ausgehen können oder müssen, damit sich die Seminarmitglieder näher kennen lernen? Hätte ich persönlich daran Interesse gehabt?

b)  Konnte ich an Gesprächs- und Ergebnisentwicklungen teilhaben und nahm ich teil?

c)  Konnte ich fachliche Initiativen entfalten und habe es getan?

d)  Wie ging ich mit innovativen Ansätzen um?

e)   Habe ich Einfluss auf die Planung und methodische Gestaltung des Fachseminars genommen?

 

6.   Wie habe ich mich in die Kooperation mit den Konreferendarinnen und –referendaren im Fachseminar begeben?

f)    kooperative Unterrichtsvorbereitung,

g)  gegenseitige Beratung,

h)  Austausch von Materialien etc.

i)     Habe ich dabei profitiert? Oder habe ich selbst mehr eingegeben als erhalten?

j)     Waren Vorgänge unserer Lernerautonomie (Gruppenarbeit, Präsentationen etc.) effektiv?

k)  Habe ich Arbeitsprozesse in der Gruppe gesteuert, beeinflusst, laufen lassen ...?

 

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de