Unterrichtsgestaltung in der gymnasialen Oberstufe

 

Unterrichtsvorhaben mit den Verfahrensschritte:

 

Einstiegs- und Planungsphase

Zieldiskussion, notwendige Arbeitshilfen, Aufgabenstellung

 

Erarbeitungsphase

Informationsbeschaffung, Informationsaufnahme, Planung des Lösungsweges, Anwendung von Lösungsverfahren, Gestaltung der Lösung

 

Abschlussphase

Darstellung/Präsentation von Lösungsergebnissen, Lösungskritik, Transferverfahren

 

Formen des Wiederholens und Übens

integrieren,

Übungs- wie Arbeitsphasen = Lernsituationen, in denen Fehler gemacht und kontinuierlich korrigiert werden können

   von Situationen der Leistungskontrolle unterscheiden!

 

 

Gestaltung des Lernprozesses

 

             Schülerorientierung

aktives und selbstständiges Arbeiten

             Gegenstandsorientierung                             kooperatives und forschendes Arbeiten

an komplexen Aufgaben

             Methodenorientierung

 

(RLL SII 1999, S. 38 ff)

Zusammenstellung: © G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de