Sprachaufmerksamkeit im Alltag - Augen und Ohren auf!

Beobachten Sie


Beispiel 1:


Beispiel 2:


Beispiel 3:


Beispiel 4:


Beispiel 5:

Stellenanzeige in der "Siegener Zeitung"

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,180480,00.html       6.2.02

Beispiel 6:

Im JobCenter Köln kooperieren Sozial- und Arbeitsamt; Rechte: dpa

Jobcenter statt Arbeitsämter

„Für Job-Center, Transfer oder Vermittlung über Zeitarbeit haben Modelle in Nordrhein-Westfalen Pate gestanden“, sagte der Minister [Schartau] und erntete zustimmendes Kopfnicken bei Florian Gerster.

 

Im JobCenter Köln kooperieren Sozial- und Arbeitsamt

www.wdr.de/themen/politik/nrw/arbeitsmarkt_reform/hartz_nrw.jhtml

-----------------------------

Das Hartz-Papier verfolgt vorrangig das Ziel, Arbeitslose und Beschäftigte rasch und nachhaltig auf dem ersten Arbeitsmarkt zu vermitteln.

1.    Service für Kunden – JobCenter

Job Center werden künftig die lokalen Zentren für alle Dienstleistungen am Arbeitsmarkt sein. Dazu gehören das Arbeitsamt und verschiedene Beratungs- und Betreuungsleistungen (Sozialamt, Jugendamt, Wohnungsamt, Personal-Service-Agenturen usw.).

www.spd-neukoelln.de/Staffelt/Beitraege/22-10-02_Hartz-Punkte.htm

4 Versionen zur Stellenvermittlung des Arbeitsamtes!


Beispiel 7:

„In seinem Spind lag ein Feldstecher und ein Videoapparat.“

(ARD: Tatort, 10.9.2000)

„Der Gedanke der Aufkündigung der Minne wird von Heinrich aber dahingehend relativiert, als er ihn nicht einer konkreten Person zuordnet.“

 (Kontamination: dahingehend, dass /  insofern, als...) 

    1.    erdrutschartiger Sieg

2.    Sicherheitskräfte (in autoritären Staaten, hier: Türkei)

3.    Separatorenfleisch

4.    „hier ist der Martin / ...die Eva“

5.    es macht Sinn...

 (Aktion „Unwörter“, Uni Braunschweig, Griesbach - in: WDR 5, 22.12.00, 9:30 h „Neugier genügt“)

             Ärzte rennen mit geschlossenen Praxen offene Türen bei Patienten ein.

 dpa 2000 - in: Hohlspiegel / Der Spiegel


Beispiel 8:

           Wie heißt es korrekt?

 »im September diesen Jahres«  oder   »im September dieses Jahres«

 Ersatzprobe:

 »im September          diese# Jahres«?

 »das Alter                  dieses Kindes« 

Das Demonstrativpronomen »dieser, diese, dieses« wird stark, nicht schwach gebeugt.

Korrekt ist also: »im September dieses Jahres«.

 


Beispiel 9:


Beispiel 10:

Kölner Stadtanzeiger 25.3.2003

Kölner Stadtanzeiger 29.3.2003


Beispiel 11:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Robert Michel - In: Freitag, Nr. 15, 4.4.2003


Beispiel 12:

Werbekampagne MSWWL NW 2001


Beispiel 13:

PD 157/1999


Beispiel 14:


Beispiel 15:

Unwort: Aus insgesamt 1063 Vorschlägen wurde das Wort "Kollateralschaden" zum Unwort des Jahres 1999 gewählt. "Menschenmaterial" wurde zum Unwort des 20. Jahrhunderts bestimmt. (Kölner Stadtanzeiger 1/2000)

[Kollateralschaden (1999) - Als „collateral damage“ bezeichnete ein Nato-Sprecher die zivilen Opfer der Nato-Bombenangriffe im so genannten „Kosovo-Konflikt“. Ins Deutsche übertragen, wurde daraus das Wort „Kollateralschaden“, das schließlich auch in den Duden aufgenommen wurde. - Begründung der Nominierung: Mit „imponierender Schwerverständlichkeit“ deute das Wort „militärische Verbrechen in einem nicht erklärten Krieg als belanglose Nebensächlichkeiten“. Die vollständige Übersetzung in „Randschaden“ oder „Seitenschaden“ sei bewusst vermieden worden. - http://www.faz.net/  22. Jan. 2001 ]  

http://www.unwortdesjahres.uni-frankfurt.de/    Prof. Dr. Horst Dieter Schlosser


Beispiel 16:

    Liebe Frau  K.    

    Danke für das zugesandte  Material!  
    Ihre Freizügigkeit ist sehr erfreulich. ...

 Doppeldeutigkeit:  Freizügigkeit

Synonyme: Freigebigkeit, Großzügigkeit, Hochherzigkeit, Nachgiebigkeit, Toleranz

Synonym von: Bewegungsfreiheit, Eigenverantwortlichkeit, Entwicklungsmöglichkeit, Freiheit, Selbständigkeit, Spielraum, Ungebundenheit 

http://wortschatz.informatik.uni-leipzig.de/index_js.html


Beispiel 17:

WDR 5 - Morgenecho, 18.6.2001, 8.45 Uhr:

In einem Bericht über eine CDU-Tagung am Vortag in Essen:

„Kohl verspürte wieder Oberwind.“

Kontamination im Kompositum

Oberwasser + Aufwind  = Oberwind     


Beispiel 18:

von FRANK NÄGELE

Salt Lake City - Wir schreiben das Jahr 2002, und es wäre an der Zeit, wegzukommen von den Stereotypen, die unsere menschlichen Verhaltensmuster so unerträglich simplifizieren. Männer wollen schnelle Autos und schnelle Frauen. Frauen wollen Alpha-Männer und teure Kleider. Männer trinken gemeinsam Bier und spannen sich gegenseitig die Frauen aus. Frauen neigen zum Herzstillstand, wenn sie bei wichtigen Anlässen eine Doppelgängerin im gleichen Kleid entdecken. So einen Mist kann kein Mensch mehr hören. Er ist überholt, entsorgt, keinem mehr vermittelbar. Wenn sich doch nur der große Geschichtenschreiber, den wir das Leben nennen, daran halten würde.

Jetzt haben wir den Salat. Der Sport-Freund freut sich auf die Olympischen Winterspiele, stimmungsvolle Fernsehbilder von perfekten Schneelandschaften, das unvergleichliche Flair des Kampfes Athlet gegen Athlet, wenn der Siegeswille in Form ausgestoßenen Atems oder festgefrorener Bärte sichtbar wird. Und was bekommt er serviert? Zicken-Krieg auf dem Eis. Anni Friesinger gegen Claudia Pechstein. Stutenbeißerei im Kampf um Sponsorengelder, Aufmerksamkeit und Goldmedaillen.

"Ich wüsste wirklich nicht, was wir uns zu sagen hätten", hat Claudia Pechstein erst in dieser Woche wieder gesagt. Und das betonen beide unablässig. Und das schon seit fünf Jahren, denn da begann das Theater von der Öffentlichkeit eher unbeachtet. ...

Diese sportliche Rivalität und die natürliche Abneigung der Damen gegeneinander hätten alleine aber noch nicht das Potenzial, so viel Staub aufzuwirbeln. Es ist die krasse Unterschiedlichkeit ihrer Attraktivität, die mehr als nur Interesse erregt. Die eine zeigt der Nation mit Vorliebe große Teile ihres nackten Körpers, die andere zeigt ihr nur die kalte Schulter. ...


Beispiel 19:

Bei Freunden und Bekannten galt [der ermordete] Tom als zuverlässiger Junge. Er spielte Gitarre, war im Schwimmverein und erlernte die Kampfsportart Judo. Freunde berichten, dass die Kinder wohl behütet aufwuchsen.

                 Kölner Stadtanzeiger 12.4.2003

Wie sind die Kinder nun aufgewachsen: "gut behütet" oder "vermutlich behütet "?

 

 

wohl behütet - Neue Rechtschreibung DUDEN 1996

 

heute: für beide Situationen ununterscheidbar

 

früher     wohlbehütet  =  „gut behütet“

                  zusammengesetztes Partizip - vgl. wohlbekannt

 

                  wohl behütet =  wahrscheinlich, vermutlich „behütet“

                        Modaladverb



Beispiel 20:

Aus der "Sächsischen Zeitung"

 

Aus der "Ärzte Zeitung"

aus einem Prospekt

Aus einem Werbezettel eines Berliner Friseurladens

 

 

Aus der Info-Post "Auf der Sonnenseite Westfalens"

Hohlspiegel in: Spiegel 2003

 


Beispiel 21:

             ???

 


Beispiel 22:

   ???


Beispiel 23:

„Frauen und Männer sind gleichberechtigt; der Staat ist verpflichtet, die Gleichheit zu verwirklichen“ (Türkische Verfassung 2004, Art. 10)

 

„Frauen, Kinder, Alte und Behinderte sind Gruppen, die besonderen Schutz brauchen. Er muss dem allgemeinen Grundsatz der Gleichberechtigung entsprechen.“ (neuer türkischer Verfassungsentwurf 2007,  s. Kölner Stadtanzeiger, 29.10.2007)

 

Hülya Gülbahar, die Vorsitzende der Frauenrechtsvereinigung „Ka-der“, sieht darin einen eindeutigen Rückschritt: ...

 

>> Warum?!


© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de