Romananalyse (Jg. 10 ff.)

Für eine Unterrichtsreihe zum Roman:  XY.

Problemorientierung

Die mit dem Roman intendierte Auseinandersetzung der Schüler/Leser mit Problemen, Erfahrungen, Perspektiven der Menschheit und der Individuen in den jeweils dargestellten Welt- und Lebenszusammenhängen sowie mit den Formen und der Geschichte der literarischen Ästhetik: 

z.B. Die Ohnmacht des kreativen Menschen im modernen ökonomischen Konkurrenzbetrieb (zu Rosa Monteros Roman „Geliebter Gebieter“)

Methodenorientierung

 

Nur in gezielter Auswahl – mit Blick auf mehrere Unterrichtsreihen

       rezeptionsorientiert: Cluster der Erwartungen auf Grund des Titels und des Buchcovers, zu Beginn der Lektüre - im Kopf gebliebene „starke Bilder“ (bildhafte Situationen) aus der Leseerinnerung des einzelnen Lesers, nach der ersten Lektüre – nach Abschluss der Unterrichtsreihe: meine Leseerfahrung, meine Empfehlung (Rezension)

       kognitiv-analytisch:

-          Inhaltsanalyse: Hauptfiguren, Handlungsblöcke, Handlungsstränge und Zeit, Entwicklungen und Kehren, Probleme, Konflikte, Hauptthemen; Zusammenhang der „starken Bilder“ (ggf. leitmotivische Varianten…)

-          Kommunikationsanalyse: Situationsanalyse: Welche Faktoren der Situation bestimmen vor allem die Art und das Zusammenspiel des Handelns und des Redens? - Handlungsanalyse:  Welche Handlungen wirken vor allem auf die Situation und das Gespräch ein oder gehen aus ihnen hervor? Rede-/Gesprächsanalyse: Welche Bedeutung haben Gesprächs- oder Redeteile für die Situation und die konkreten Handlungen?

-           Analyse der Erzählformen: z.B. Strukturanalyse: Analyse der Kapitelfolge – Spannungskurve – Höhe- und Wendepunkte,  Beziehungen zwischen der Handlungsentwicklung und den thematischen Schwerpunkten,  Leitmotiv-Technik, Vergleich von Textanfang und Textende

       Analyse der historisch-sozialen Kontexte in ihrem Einfluss auf den Roman: Vorherrschende politische, ökonomische und soziale sowie ideologische Probleme der Epoche;  z.B. der Arbeits­welt – Umgang mit Menschenrechten -  historisch zu relativieren mit Blick auf aktuelle sozialpolitische Konflikte – z.B. Verlagerung auf „Vernetzung“, „Digitalisierung“, „Migration“ und „Globalisierung“…

       produktionsorientiert: verschiedene literarische Rollenspiele wie Figuren-Briefe und –Interviews; ausgeführte Innere Monologe als Subtexte; Szenenanspiel für Dialog-/Konfliktsituationen, Schaubild/Handlungsdiagramm, Argumentation z.B. zur sozialen Lage; Rezension

       medienorientiert: Vergleich mit Verfilmungen, mit anderen Büchern, Filmen oder medialen Umsetzungen; Rezensionen aus den Medien vgl.

 

Generelle Zugriffe auf literarische Ganzschriften: www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/zugriffe_ganzschrift.htm      

Analysiere und interpretiere den Text  (Jg. 9-11): www.fachdidaktik-einecke.de/9b_Meth_Umgang_mit_Texten/hermeneut_textanalyse_9_11.htm

Kommunikationsanalyse  -   Jg. 9 – 13: www.fachdidaktik-einecke.de/9b_Meth_Umgang_mit_Texten/kommunikationsanalyse_jg_9_13.htm

Und www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/kommunikationsanalyse_methode.htm

Analyse erzählender / epischer Texte (Kurzgeschichte, Novelle, Kurzprosa...): www.fachdidaktik-einecke.de/9b_Meth_Umgang_mit_Texten/textanalyse_epische_texte_s2.htm

Analyseverfahren im Deutschunterricht: www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/analyseverfahren_div.htm

Analyse eines Sachtextes: www.fachdidaktik-einecke.de/9b_Meth_Umgang_mit_Texten/analyse_sachtext.htm

Verfahren für die Arbeit an Sachtexten: www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/methoden_zu_sachtexten.htm

Rezension: www.fachdidaktik-einecke.de/9c_Meth_Textproduktion/rezension.htm

Argumentative Entfaltung eines fachspezifischen Sachverhalts oder Problems im Anschluss an eine Textvorlage: www.fachdidaktik-einecke.de/9c_Meth_Textproduktion/argument_entfaltung_sachtext_s2.htm

Planung einer Unterrichtsreihe „Literatur“ Sekundarstufe II: www.fachdidaktik-einecke.de/1_Unterrichtsplanung/planung_liter_reihe_s2.htm

Planung einer Unterrichtsreihe: www.fachdidaktik-einecke.de/1_Unterrichtsplanung/planung_einer_unterrichtsreihe.htm

Methodik der Behandlung einer Ganzschrift:  Beispiel „Drama“: www.fachdidaktik-einecke.de/4_Literaturdidaktik/methodisierung_ganzschrift_drama.htm

 

 

Beispiel aus dem Unterricht (Roman von Rosa Montero „Geliebter Gebieter“):

 Kognitiv-analytische Verfahren

 1)     Analyse der „starken Bilder“ - bildhafte Szenen in der Leseerinnerung:

        Konzentration auf einzelne größere Textstellen und ggf. Varianten

▪         die Hundeszene (Kap. 3) - die Zusammensetzung eines Bildkomplexes aus Einzelbildern und deren Funktion - Karikatur der Handlungsunfähigkeit und soziale Unterschiede

▪         die Parkhausszene (Kap. 1) - Thema „Mobbing“

▪         die Bettszenen (Kap. 2 mit Kap. 5 und 8) - Themen „Burnout“ und Beziehungsschwierigkei­ten

▪         die Aufzugsszene (Kap. 4) - die Variation eines Motivs in sechsfacher Form - Vergleich mit der Aufzugsszene im TV-Film

▪         die Arztszene (Kap. 7) - Schuldzuweisungen und Verfolgungswahn

▪         die Beerdigungsszene (Kap. 6) - „Seelenmechanismus“ sowie himmlische und irdische Hierarchie

▪         die Wasserszene (Kap. 8) - bedrohliche Träume

▪         die Büroszenen (Kap. 9 mit Kap. 4) - Abstieg und Rettung durch Verrat - Vergleich mit Büroszenen im TV-Film

2)    Figurenanalyse:

▪         Analyse der Frauenbilder: Clara, Paula, Conchita, die Mutter, die Journalistikstudentin, die Blon­dinen - Vergleich mit den Frauenfiguren im TV-Film

▪         Analyse der Figur Cesar und Charakterisierung

3)    Problem- und Motivanalyse:

▪         Analyse des Themas „Mobbing“: 9, 30, 38-43 (die 5 Varianten von Nacho), 51-53, 92, 121-123 (land run), 127

▪         Analyse des „Burnout“- Syndroms: 10, 13-15, 17, 19 f., 24, 27, 84, 102-104

▪         Analyse des Betriebslebens und der Firmenaktivitäten - „Amerikanisierung“

 Produktive Verfahren

1)  Cluster zum Titel: Entwickle ein Cluster zum Titel des Buches, - also dazu, was du von einem Roman mit dem Titel „Geliebter Gebieter“ vor der Lektüre erwartest.

2)    „Das Bekannte, das Fremde und das Befremdliche“ in Rosa Monteros Roman: Schreibe deine Leseeindrücke unmittelbar nieder.

3)  Szenenanspiel: Bereitet zu zweit die Begegnung zwischen Morton und Cesar im Aufzug vor. - S. 45 ff. / Spielt Varianten, die Cesars gedanklichen Variationen entsprechen könnten.

4)  Interview mit Cesar: Schreibe das Interview, das die junge Journalistikstudentin mit Cesar durchführte. S. 63-65 (70 f.)

5)  Claras Betrachtung über ihr Leben mit Cesar: Schreibe als Tagebuchtext oder als inneren Monolog Claras Betrachtungen und Überlegungen über ihr Leben mit Cesar. - 65-67 (69, 72 f., 84, 105-108, 121)

6)  Vergleich von Coverbildern: a) Schreibe einen freien Text zu einem der drei  Coverbilder. Beziehe dabei die Ergebnisse unserer gemeinsamen Lektüre mit ein.  -  Oder b) Schreibe in der Rolle des Buch­lektors eine begründete Stellungnahme, welches Ti­telbild nun für den Roman genommen werden soll. – c) Entwerfe ein eigenes Cover…

7)  Rezension: Verfasse eine Rezension zu Rosa Monteros Roman. - Verfasse eine Rezension zum TV-Film. - Vergleiche Roman und Film…

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weitere Unterrichtsbeispiel und Materialien:

Christian Kracht: Faserland – Materialien zur Unterrichtsplanung mit Texten im internen Ordner - Benutzername und Passwort auf Anfrage unter g.einecke@web.de

Beispiel einer Reihenplanung - Literatur: Klaus Modick "Ins Blaue" (Jg. 13): www.fachdidaktik-einecke.de/1_Unterrichtsplanung/litsequenz_bsp_modick.htm

Beispiel einer Reihenplanung - Literatur: Martin Walser / Heinrich Mann (S II): www.fachdidaktik-einecke.de/1_Unterrichtsplanung/litsequenz_bsp_walser_h_mann.htm

Themengeleitete Gruppenarbeit zu Fontane: Irrungen, Wirrungen (Jg. 11): www.fachdidaktik-einecke.de/9b_Meth_Umgang_mit_Texten/themengeleitete_gruppenarbeit_fontane_s2.htm