Stilarbeit

 

                                               „gutes Deutsch“    normative Stilistik

 

Sprachkultur - Sprachgefühl

 

(bildungsbürgerliche) Hochsprache + Individualstil + Epochenstil ...

 

(überregionale) Standardsprache

 

Sprachsinn - Sprachbewusstheit

 

                                               „gut lesbarer Text“    funktionaler Stil

 

 

Praktische Stilistik:

„Angemessenheit“

                            Sprachverwendungssituation → Adressat → Textsorte → Sprache

 

„Authentizität“

authentisches Ich - authentischer Text - authentischer Stil

Methodik:

 

         Wahl von Formulierungsalternativen

         linguistische Operationen / „Proben“

         klangliche Realisation

         Traditionswissen

 

(nach: Helga Bleckwenn: Stilarbeit. In: PD 101/1990, 15 ff./

Martin Thunich: Der öffentliche Brief...Ebd. 44 ff.)

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de