Impulsreferat

 

Methode selbstständigen Lernens und Arbeitens in der Oberstufe

 

-     als langfristige Hausaufgabe

-     auf der Basis von Text(en) und Materialien

-     mit einer eingrenzenden Aufgabe

-     für einen festen Termin

  10 Minuten Kurzvortrag -  die Zeit ist einzuhalten

  relativ frei gehalten – allerdings mit Hilfe eines Stichwortzettels/einer Mindmap/einer Gliederungsübersicht - mit einzelnen zentralen Zitaten - abgeleitet aus einem eigenen Text von 3 - max. 5 Seiten 

  Visualisierung – auch zur Führung durch die Gliederung: Folie, Tafelbild, Poster …

  Ergebnisse oder Türöffner für die Diskussion: Thesenpapier / Handout – max. 1 Seite

 

Aufbau:

1) advance organizer: Hörerführung durch Hinweise zum Thema, zur Aufgabe – Text-/Materialhinweise – Fragestellungen, Problemstellung – Zugangsweisen und Methoden der Arbeit

2) inhaltliche, sachliche Ausführungen (Kurzvortrag): Information über zentrale Inhalte und Ergebnisse – eigene (ggf. kritische) Erläuterung der Ergebnisse – ggf. Kurzreflexion der Arbeit; keine chronologische Inhaltswiedergabe einer Text-/Materialvorlage!

3) Impuls für die Weiterführung im Plenum: Herausstellung einer Fragestellung – Anwendung für den Unterrichtszusammenhang - Stellenwert der Ergebnisse im Kontext eines größeren Themas – Nutzung in der Unterrichtssequenz – strittige Punkte – offene Fragen – stehen gebliebene Schwierigkeiten

 

Der freie Kurzvortrag, der Diskussionseinstieg über den Impuls und die eigene Materialvorlage werden zur Beurteilung herangezogen.

 

Thema - z.B.:

Die Interpretation von Kafkas Parabel "Gibs auf" in den drei Fachtexten von Heinz Politzer (Auszüge, 1977), Thomas Kielinger (Auszüge, 1971) und Helmut Richter (Auszüge, DDR 1982) - (In: http://www.teachsam.de/deutsch/d_literatur/d_aut/kaf/kaf_gib_0.htm)

> Impuls: Worin bestehen die Unterschiede in den drei Interpretationsansätzen?

> Impuls: Welcher Ansatz, welche Sicht, welche Gedanken kommen unserer eigenen Interpretation des Textes im Unterricht nahe?

 

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de