Dynamisierung von Unterrichtsgesprächen           

 

Wenn sich Unterrichtsgespräche dahinschleppen, läßt sich die Denkbewegung der Schüler neu anstoßen:

       zwei Aspekte, Textblöcke, Aussagen kontrastieren, d.h. explizit einander gegenüberstellen

       zwei Gegenstände vergleichen

       advocatus-diaboli-Rolle übernehmen: Gegenthesen aufstellen, abweichende Meinung formulieren, abwei­chende Schülerposition verstärken

       provokative These aufstellen - provozieren

       Schlüsselstelle vorschlagen lassen

       Assoziationen (individuelle Verknüpfungen) - Konnotationen (soziokulturell tradierte) einbringen

       Erkenntnisinteresse der Schüler neu ermitteln

       Deutungshypothesen einblenden lassen

       Leerstellen (Iser) bestimmen lassen: Wo besteht eigentlich die Notwendigkeit zur Deutung? Wo ist Auf­klärungsbedarf?

       bilanzieren und neu aufbauen: Was ist schon verstanden - Was noch nicht? - Neue Fragestellungen und Aufgaben erstellen

       Typisches / Atypisches bestimmen lassen (Textfiguren, Textsorte...)

       Tempowechsel einsetzen: im Arbeitsgang: Was ausführlicher, was kürzer behandeln? - im Lesevorgang: Was kursorisch, was statarisch lesen?

       die eigene Sprechweise und das Auftreten dynamisieren: lauter/leiser, langsamer/schneller, betonter / unbetont sprechen; durch Gestik/Mimik unterstreichen; Körperposition im Raum verändern; gezielt auf bestimmte Schülergruppen/Raumseiten zugehen

       von der Sachebene auf die Methodenebene umschalten: explizit Lösungsstrategien und Verfahren sowie geeignete Unterrichtsformen diskutieren und wählen

       didaktisches Sprechen nutzen: Sprechen auf der Metaebene des Unterrichts; Kommentierungen des Leh­rers zum Arbeitsablauf, zum Schülerverhalten, zur Funktion bestimmter Arbeitsschritte, zum Ergebnis­stand, Rückkopplung zu Anfangslagen der Stunde herstellen, Einsatzmöglichkeiten der Schüler ihnen spiegeln...

       Betroffenheit, Emotionen zeigen; positive Rückmeldung geben (Lob, Nutzen eines Beitrags...)

       Gesprächsformen, Arbeitsformen, Sozialformen wechseln

       Sprechanteil des Lehrers zurücknehmen, auf Streuung der Beteiligung achten, Schüler auffordern

       begleitende, strukturierende, sichernde Tafeltexte verwenden und darauf zurückgreifen (lassen)

       zwischen Konkretisierung und Abstraktion wechseln

 

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de