deutsch.kompetent  -  Schülerbuch für die gymnasiale Oberstufe (Hrsg.: Günther Einecke / Maximilian Nutz). Stuttgart/Leipzig: Ernst Klett 2009

Mit dem Lehrwerk als neuem Leitmedium generell auf das Abitur vorbereiten, insbesondere ...

Selbstverständlich stellt das Lehrwerk die notwendige Verknüpfung zwischen den zu erarbeitenden Kompetenzen und dem erforderlichen und überprüfbaren Sach- und Fachwissen im Fach Deutsch her. Diese Inhalts- und Wissensorientierung wurde durch eine Sichtung der Lehrpläne im Ländervergleich, des jeweils zugrundeliegenden Lesekanons und der obligatorischen Abiturthemen hergestellt. Das Fach-, Gattungs- und Kontextwissen ist Gegenstand im Arbeitsteil des Lehrwerks und konzentriert im Nachschlagteil nachlesbar.

 

Mit dem Lehrwerk die  Arbeit an Ganzschriften unterstützen und ergänzen: 

 

Über die systematische oder punktuelle Arbeit mit dem Lehrwerk hinaus können einzelne Module herangezogen werden...

- zur Arbeit an Texten und Themen, die bereits zu der gewählten Ganzschrift gehören, oder solchen, die als Kontexte zu ihr passen

- zur Vorbereitung von Methoden, die dann an der Ganzschrift angewendet werden

- zum Exkurs bei der Lektüre einer Ganzschrift: Einbeziehung, Anwendung, Vertiefung von Wissen um Methoden, Gattungen, Themen

- zur thematischen Vernetzung

- zum Epochenvergleich / -kontrast im Verhältnis zum Epochenbezug der Ganzschrift

- zur Einarbeitung in Schreibformen mit Transfer auf Klausuren im Rahmen der Ganzschrift

- zur Einbeziehung von Fach-, Gattungs- und Kontextwissen und Anwendung auf die laufende Lektüre über die Nachschlagteile

s. auch: Methodik der Behandlung einer Ganzschrift:  Beispiel „Drama“

s. auch: Kombination der Lektüre von Ganzschriften und der Arbeit mit einem Lehrwerk (Sek. II) - Beispiel: deutsch.kompetent (Klett)

Beispiel für ein Schulcurriculum Deutsch Gymnasiale Oberstufe NRW (Zentralabitur - mit deutsch.kompetent als Leitmedium)