Ein Lehrwerk als Leitmedium (z.B. FACETTEN - Sek. II)

 

Unterrichtsplanung:

 

Kurssequenzen - Prinzipien der Sequentialität, Progression...

 

Fingerhut (Bonn 2000):

 

      Der Unterricht ist in „Unterrichtsvorhaben“ von jeweils etwa 12 - 15 Stunden zu gliedern.

 

      In jedem dieser Vorhaben kommen alle drei Arbeitsbereiche vor.

Einer dominiert, die anderen haben den Status von Zulieferern.

 

      In jedem Halbjahr ist wenigstens einmal jeder der Bereiche federführend.

 

 

 

Leiten

 

 

mit Unterrichtsvorhaben, Themen und Textgruppen durch den Jahresplan

 

 

 

Anleiten

 

mit Unterrichtsvorhaben zur Vermittlung von Basisqualifikationen

 

 

Begleiten

 

die selbständige Arbeit mit authentischem Material

und die Lektüre von Ganzschriften

 

   die Unterrichtsplanung

   mit einem durchgeplanten und Spielräume schaffenden Lehrwerk

   entlasten

 

© G. Einecke - www.fachdidaktik-einecke.de