Von wem stammt der Betonfries am Gutenberg-Gymnasium Bergheim? 

Meine Recherche im Bauamt der Stadt Bergheim:

Über Herrn Hötte und Frau Bandari kam ich an die Bauakte des Gutenberg-Gymnasiums aus den Jahren 1970-1973. - Vielen Dank!

Von Beginn an zeigten sich Absichten, das GuGy künstlerisch zu gestalten:

1. In der Baubeschreibung des Bauantrags von 1970 ging es um die Eingangshalle und einen Brunnen, der aber wohl nicht verwirklicht wurde.

2. In der Bauzeichnung des Bauantrags von 1970 fand sich schon der Betonfries für die Eingangsfassade:

3. Ebenso in einer weiteren Südansicht von 1970:

4. Schließlich ist der Betonfries in der Blaupause des Architekten von 1970 schon deutlich konzipiert:

5. Erst in der Original-Akte für das Jahr 1973 fand ich den Namen des Architekten  (Oben in den Zeichnungen habe ich ihn eingefügt!)

 

zurück  zur Startseite oder weiter:

Beschreibung

Die Veränderung

Das Ergebnis

Stilrichtung

Der Künstler

Kunst am Bau

weitere Objekte

Widmung